Kontakt

Die Geschwister Peter und Anne wollen gerade einschlafen, als es summt und brummt und der dicke Maikäfer Herr Sumsemann durch das Fenster fliegt. Er singt ein trauriges Lied über seinen Urgroßvater: Einst hackte ein böser Holzdieb eine Birke um und dabei dem Großvater sein sechstes Beinchen gleich mit ab. Die gute Nachtfee hatte alles mit angesehen und den Dieb zur Strafe auf den Mond verbannt. Schön und gut, aber das Bein war damit auch auf dem Mond gelandet und deshalb würden fortan alle Kinder des Maikäfers auch nur fünf Beinchen haben. »Es sei denn«, versprach ihm die Nachtfee, »es fänden sich zwei tapfere Kinder, die niemals ein Tierchen quälten, um zu helfen.« Als Anne und Peter das hören, sind sie sofort bereit, mit Herrn Sumsemann in den Nachthimmel zu fliegen. Die drei erleben die unglaublichsten Abenteuer und werden schließlich in der großen Kanone schnurstracks auf den Mondberg geschossen. Doch bevor sie das sechste Beinchen des Maikäfers zurückerobern können, muss mit vereinten Kräften der finstere Mondmann besiegt werden. Veranstaltungsort: Bühne im Opernhaus Universitätsplatz 9 39104 MAGDEBURG

Share

Event veröffentlicht am 05.12.2018

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media