Kontakt

Die Personal und Patienten in Krankenhäusern sind täglich Schöpfer und Opfer von kleinen und großen Wundern gleichermaßen. Darum ranken sich zahlreiche Geschichten, die seit jeher in uns Reaktionen wie fasziniertes Staunen, hoffnungsvolles Händchenhalten und Panik vor dem Messer hervorrufen. Und diese Geschichten wollen erzählt werden. Fernsehserien und Kinofilme geben all denen von uns, die noch nicht das Vergnügen der sterilen Örtlichkeiten hatten, ein ungefähres erstes Bild davon. Nun wagen wir wieder den improvisierten Ansatz. Das Improtheater Tapetenwechsel spielt das Leben in einer spontan erdachten Klinik. Gemeinsam mit dem Publikum testen wir auf der Bühne alles von maximalinvasiver Anamnese über eine improvenöse Lungentherapie bis hin zur vollbiogenen Globuliküche. Wir gehen den Klischees sowie den Halb- und Dreiviertelwahrheiten auf den Grund und öffnen die Augen, Ohren und Kinnladen unserer Zuschauer – sperrangelweit bis zum hyperventilen Durchzugsgeräusch. Seid mit dabei und erlebt einen heiteren Abend voller Pillen, Oberschwestern und Professoren. Untermalt von feinster Musik und subtilem Geraschel. Wir freuen uns auf Euch. Euer Improtheater Tapetenwechsel Veranstaltungsort: Studentenclub Kiste Haus 31a, Leipziger Strasse 44 39120 MAGDEBURG

Share

Event veröffentlicht am 15.03.2019

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media