Albinmüller-Turm

Heinrich-Heine-Platz 1, 39114 Magdeburg

Albinmüller-Turm
Albinmüller-Turm

Kontakt

  • Heinrich-Heine-Platz 1
  • 39114 Magdeburg
  • Deutschland
Bewerten

Er ist eines der bedeutenden Bauwerke im Erscheinungsbild Magdeburgs - der Aussichtsturm im Stadtpark Rotehorn.

Infobox
Albinmüller-Turm

Er ist eines der bedeutenden Bauwerke im Erscheinungsbild Magdeburgs - der Aussichtsturm im Stadtpark Rotehorn. Seit dem 27. Juli 2006 lädt er wieder zum Rundblick über die Elbestadt ein.
Im Jahr 1927, in einer dynamischen Periode der Stadtentwicklung, wurde der Aussichtsturm als Krönung des Gesamtensembles zur Deutschen Theater-Ausstellung errichtet. Künstlerische Oberleitung hatte hierfür Prof. Albinmüller. Um die in 45 Meter Höhe gelegene Aussichtsplattform zu erreichen, bot der insgesamt knapp 61 Meter hohe Turm den Interessierten bereits zum damaligen Zeitpunkt einen Aufzug. Andere Gäste erfreuten sich am Erklimmen der 252 Stufen, wurden sie doch am Ziel belohnt mit einer wunderbaren Aussicht. Beschädigungen während des Zweiten Weltkrieges und spätere mangelnde Instandhaltung des Denkmals erforderten die Schließung am 22. September 2001. Nach fast dreijährigen Sanierungsarbeiten erstrahlt nun das Magdeburger Kleinod in neuem Glanze.
Die Besucher können den markanten Orientierungspunkt zu Fuß oder mit dem Aufzug erklimmen. Auf der Aussichtsplattform angekommen, gibt der Blick über die Elbe die historische Altstadt mit dem dominierenden Dom und den noch verbliebenen mittelalterlichen Kirchenbauten wie der Johanniskirche zu erkennen.

  • Sehr geehrte Damen und Herren, alles was ich mir bisher angesehen habe, gefällt mir ausgezeichnet. Tolle Idee! Danke dafür und auch den Sponsoren. Försterling, Heide-Marita

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media